Wir beraten Sie zu Ihrem Facelifting in Frankfurt

Jugendlicher, frischer, erholter:

Facelifting - für ein verjüngtes Aussehen

Der natürliche Alterungsprozess führt unter anderem dazu, dass die Elastizität unserer Haut mit den Jahren verloren geht. Als sichtbare Zeichen der Zeit bilden sich dann im Gesicht ungeliebte Falten.

Mit einem Facelifting können Sie dieser Entwicklung entgegenwirken und die Uhr um etliche Jahre zurückdrehen. Der operative Eingriff ist für viele Frauen und Männer die zeitgemäße Entscheidung, um ein frisches und erholtes Aussehen wiederzuerlangen. Und das auf Dauer.

Dank der immensen Forschritte in der kosmetischen Chirurgie gehören maskenhafte Gesichter der Vergangenheit an. Heute ist ein professionelles Facelifting nicht mehr als solches zu erkennen. Unsere Patienten sehen natürlich verjüngt aus. Mit dem Verschwinden der Falten kehrt die Lust am Leben zurück und die berufliche Karriere erhält neuen Auftrieb.

Ihr Facelifting behandeln wir bei der foraesthetic LOUNGE in Frankfurt mit absoluter Diskretion. Am Anfang Ihres Vorhabens steht bei uns immer eine ausführliche und persönliche Beratung.

Ihre Vorbereitung

Wenn Sie rauchen sollten, raten wir Ihnen bereits einige Wochen vor dem Eingriff damit aufzuhören. Entzündungshemmende Medikamente, wie z.B. Aspirin, sollten sie ebenfalls rechtzeitig vorher absetzen. Haben Sie eine Kurzhaarfrisur? Dann sollten Sie darüber nachdenken, die Haare länger wachsen zu lassen. So können Sie die Narben völlig verdecken – solange bis sie verheilt und verblasst sind. Wenn Sie Übergewicht haben und vor dem Eingriff noch abzunehmen möchten, sollten Sie dies bei uns im Vorfeld ansprechen.

Faceliftings für jeden Anspruch

Wir informieren Sie über die verschiedenen Facelifting-Techniken bei uns in Frankfurt, die je nach Ausgangslage und gewünschtem Ergebnis zum Einsatz kommen können:

Mini-Facelifting
SMAS-Faceliftung
Midfacelifting
Fibrin-Bio-Facelifting
Tiefenschicht-Facelifting

Ihre Operation

In Ihrem persönlichen Beratungsgespräch zum Facelifting in Frankfurt informieren wir Sie auch im Detail darüber, wie Ihr Eingriff verläuft.

Bezogen auf die Art des Eingriffs operieren unsere erfahrenen Chirurgen unter Lokalanästhesie, im Dämmerschlaf oder bei einer Vollnarkose.

Bei einem Facelifting setzt der Chirurg die meisten Schnitte hinter dem Haaransatz und innerhalb der Konturen vor und hinter den Ohren. Eventuell zurückbleibende Narben sind später so gut wie nicht sichtbar.

Wenn es das ausgewählte Facelifting erfordert, kann auch ein kleiner Schnitt unter dem Kinn notwendig sein. So kann Fettgewebe in diesem Bereich entfernt werden, und hervortretende Muskelstränge am Hals können geglättet werden.

Bei Bedarf befreit der Chirurg auch durch seitliche Schnitte die Haut behutsam vom darunterliegenden Gewebe. Sobald er die Haut zurückgesetzt hat, entfernt er den Überschuss und strafft die oberflächliche Bindegewebeschicht.

Nach Ihrer Operation erwachen Sie in einem Aufwachraum. Hier werden Sie weiterhin sorgfältig überwacht und betreut.

Mini-Faceliftings können ambulant erfolgen. Bei einem kompletten Facelifting müssen Sie einen 2-tägigen stationären Aufenthalt einplanen. Die meisten unserer Patienten berichten über ausgesprochen wenig Schmerzen und Unbehagen nach der Facelifting-Operation.

Wie alle operativen Behandlungen der foraesthetic LOUNGE in Frankfurt, wird auch Ihr Facelifting bei unserem Kooperationspartner, der Heidelberger Klinik proaesthetic durchgeführt.

In dieser renommierten Fachklinik können wir auf die Kompetenz und Erfahrung von mehr als 35.000 chirurgischen Eingriffen zugreifen, die dort seit 1993 durchgeführt werden. Gerne können Sie den Operationssaal für ihr geplantes Facelifting vorher besichtigen.

Nach Ihrer Operation

Bei Ihrem Beratungsgespräch zum Facelifting in Frankfurt erfahren Sie auch, was Sie nach Ihrer Operation beachten sollten.

Für den gesamten Heilungsprozess gilt: Haben Sie Geduld, es kann ein paar Monate dauern, bis alles verheilt ist.

Nach dem Eingriff sollten Sie sich in jedem Fall einige Tage schonen.
Wenn Sie mit einem erhöhten Kopfteil schlafen, können Sie Schwellungen und Blutergüsse minimieren. Nehmen Sie keine Blut verdünnenden Medikamente und verzichten Sie auf das Rauchen. Nach ein oder zwei Tagen können Bandagen und Drainagen abgenommen werden. Vier bis sieben Tage nach Ihrem Facelifting werden Fäden sowie Klammern entfernt.

Die meisten Patienten können nach etwa zwei Wochen wieder Ihren gewohnten Tagesaktivitäten nachgehen. Vermeiden Sie strecken, beugen und heben für einige Zeit. Ihre sportlichen Aktivitäten können Sie nach ca. drei bis vier Wochen wieder aufnehmen. Setzen Sie sich in den Wochen nach Ihrer Operation nicht der direkten Sonne aus und schützen Sie ihr Gesicht immer mit einem Sonnenmittel mit hohem Schutzfaktor.

Wir freuen uns auf ein persönliches Beratungsgespräch zu Ihrem Facelifting in Frankfurt.